OutdoorBasicsSkills

Outdoor Basic Skills

 

Liebe Outdoor-Freunde,

In diesem neuen Kurs geht es darum, in entspannter Atmosphäre an grundlegende Fertigkeiten im Bereich des Outdoor Daseins heran geführt zu werden.

Sei es der richtige Umgang mit Ausrüstung und Material, Maßnahmen im Notfall, sowie Tips und Tricks zum Umgang mit Nahrung, Wasser und anderen Ressourcen.

Aufgrund der Gesetzeslage in Deutschland bleibt es den meisten verwehrt in den heimischen Gefilden Elemente des Themas Outdoor gänzlich zu genießen. Sei es das Feuer in bewaldetem Gebiet, oder die Nutzung von frischem Holz und anderen Pflanzen – Vieles ist (sinnvoller Weise) nicht im Rahmen des Gesetzes machbar. Auf unserem Campground besteht die Möglichkeit entsprechende Arbeitsweisen zu erlernen und das echte „draußen sein“ zu erleben und zu genießen.

Das Seminar findet Wetter-unabhängig statt.

Neben der typischen, bewaldeten Berglandschaft der Eifel bewegen wir uns auch im Bereich von Bachläufen und felsigem Gelände.

 

Zeitraum: Samstag, 1. August 2020 bis Sonntag 2. August 2020

 

Ort: WI – Outdoor Campground Hellenthal

 

Preis: 149€ (zzgl. 20 € bei Anreise am Vorabend)

<button>

 

Beschreibung:

In diesem Kurs kann man als Neuling herausfinden, ob einem das „Outdoorlife“ taugt, aber auch als erfahrener Outdoorer noch viele Tricks und Kniffe mitnehmen, während man die Natur in vollem Umfang genießt.

Das Programm beinhaltet auch den Besuch im Wildfreigehege Hellenthal, wo u.a. Tiere der nördlichen Hemisphäre erklärt werden. Auch die Greifvogelshow ist samt einem persönlichen Foto mit einem Adler Bestandteil dieses Seminars.

 

Programmablauf:

Samstag:

  • 0830 Uhr: Vorstellung der Teilnehmer und Ausbilder beim Frühstück;
  • Briefing;
  • Ausrüstungscheck;
  • Umgang mit Beil und Messer;
  • Einrichten einer Grundausstattung für ein statisches Outdoor-Camp samt Feuerstelle;
  • Lagerplatzwahl und errichten einer Notunterkunft zur Übernachtung;
  • Mittagessen und Pause;
  • Nahrung unterwegs – leicht, kompakt und trotzdem satt;
  • Wasseraufbereitung;
  • Flicken und Reparieren von Ausrüstung;
  • Trocknen von Schuhen, Kleidung und Ausrüstung unterwegs;
  • Improvisierte Mittel zur Nahrungszubereitung
  • Abendessen am Lagerfeuer oder Ofen.

 

Sonntag:

  • Outdoor Frühstück vom Feuer und vom Kocher;
  • Orientierung per GPS Handgerät, sowie Karte und Kompass in Theorie und Praxis;
  • Survivalpack und medizinisches Notfallkit;
  • Basics zu improvisierter Seilarbeit
  • Mittagessen und Pause;
  • Besuch im Wildfreigehege mit Sachkundiger Führung;
  • Greifvogelschau samt der direkten Begegnung mit einem amerikanischen Weißkopfseeadler;
  • Abschlussbesprechung und Verabschiedung gegen 1530 Uhr.

 <button>

 

 

WI – Outdoor Campground Hellenthal:  

Der Veranstaltungsort befindet sich auf eingezäuntem Privatbesitz. Neben Nadel, Laub und Mischwald gibt es hier auch Ginsterflächen, Bachläufe und felsiges Gelände.

Feuerholz, sowie Trinkwasser stehen dauerhaft zur Verfügung.

Eine große Fläche mit verdichtetem Boden bietet die Möglichkeit ein großes Lagerfeuer zu betreiben (außer bei erhöhter Waldbrandgefahr, einhergehend mit Wind).

Wohnmobile oder entsprechende Fahrzeuge, können gerne zur Übernachtung genutzt und unweit vom Camp auf dem Grundstück abgestellt werden. Zudem besteht jederzeit ausreichend Platz für das Errichten von Zeltlagern, Tarp-Unterkünften und Hängematten-Konstruktionen.

Im Camp befindet sich ein Plumpsklo. Sanitäre Einrichtungen sind in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen.

Sollte für die Übernachtung eine Herberge, Pension oder ein Hotel gewünscht sein, so organisieren wir das gerne.

 

 wi camp hellenthal

 

 

Tonys Trapper Cabin:

Nach Anton „Tony“ Lennartz benannt ist die 60 qm große Hütte am Rand zu einer Lichtung gebaut. In der Hütte befinden sich 15 Holzbetten, die von den Wänden runter geklappt werden können (Bunkbeds). Zudem gibt es in der Hütte eine große Arbeitsfläche, einen Tisch und Bänke, sowie einen großen Kamin Ofen.

Die Hütte kann gerne zur Übernachtung genutzt werden und bietet auch bei sehr schlechtem Wetter die Möglichkeit sich im Trockenen aufzuhalten und zu arbeiten.

 

 Tonys Trapper Cabin

 

 

Essen und Verpflegung:

Zum Frühstück gibt es frisch gebackenes Buschbrot (Bannock).

Das Outdoor Frühstück ist eine eigens kreierte Trekkingnahrung, wie David und Raoul sie auf ihren Touren ständig nutzen. Diese wird von einer staatlich geprüften Ernährungswissenschaftlerin hergestellt und etikettiert. Dazu gibt es Obst und natürlich Kaffee und/oder Tee.

Zum Mittag bereiten wir Fisch auf dem WI-Outdoor Mini Grill zu und reichen dazu Kartoffeln aus der Glut.

Zivilisatorische Alternativen zu unserer Bush-Küche stehen, genau wie Trinkwasser, jederzeit zur Verfügung.

Alkoholische Getränke sind nach Beendigung des Tagesprogramms genehmigt, jedoch nicht vor Ort erhältlich.

 

Fisch am Feuer

 

  

Ausrüstung:

In Abhängigkeit vom Übernachtungswunsch und der Jahreszeit wird ein entsprechender Schlafsack samt Unterlage benötigt. Zudem sollte Outdoor- oder robuste Arbeitskleidung getragen werden. Lederschuhe oder Stiefel sind von Vorteil, da Synthetik schnell das Opfer von Funkenflug, Dornen oder dem Unterholz werden kann.

  • Feststehendes Messer;
  • Löffel;
  • Metalltasse (einwandig);
  • Paketband oder Rebschnur.

Bei individuellen Fragen zum Thema Ausrüstung stehen wir jederzeit zur Verfügung.

 

 

Instruktoren/Guides:

  • Raoul Sous: Ausbildungsleiter und Ansprechpartner;
  • David Buchner: Inhaber WI – Outdoor, Ausblinder;
  • Rene Körver: Logistik und Versorgung;

 

Guides 

 

 

Angebotsumfang:

  • Vollpension: Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Wasser, Tee, Kaffee;
  • Spezielle Werkzeuge und Ausrüstung, sowie weiteres Arbeitsmaterial;
  • Kostenlose Übernachtung in Tonys Trapper Cabin oder auf dem Campground;
  • Rund um die Uhr Betreuung und Versorgung;
  • Sämtliche Instruktion;
  • Sämtliche Spesen und Unterkunftskosten des / der Guides;
  • Verleih von Camping- oder anderer spezieller Ausrüstung (bei Bedarf);
  • Ein Teilnahmezeugnis wird von uns ausgestellt;
  • Fertiggestellte Bushcraft Utensilien können auf Wunsch mit nach Hause genommen werden.

 

Buchung:

Für eine feste Buchung bitten wir um die persönliche Kontaktaufnahme unter dem Link unten, wioutdoor.info@gmail.com, +4915775053818 (Deutschland) oder +436606013274 (Österreich)

Wir weisen darauf hin, dass jeder Teilnehmer eine eigene Reiserücktrittsversicherung haben sollte. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich.

<button>

 

Wir würden uns freuen, Euch bei der ersten Durchführung dieses Kurses begrüßen zu dürfen!

 

Abenteuerlichen Gruß!

Euer Team WI-Outdoor