Karpaten Titel Advanced

Wildnistrip in die Karpaten – Advanced

 

 

Zeitraum: Mittwoch, 10. Oktober 2020, bis Mittwoch, 17. Oktober 2020

Ort: Tatra Gebiet der mittleren Westkarpaten. An- und Abreiseort ist bei Mistelbach in Österreich.

Preis: 499 €

 

 

Beschreibung:

Neben atemberaubenden Ausblicken und dem Erleben einer ausgewachsenen Bergwanderung in diesem gering frequentierten Gebirge bekommt der Teilnehmer die Möglichkeit, weitere Erfahrungen im „Ultralight Trekking“ über mehrere Tage zu sammeln und die dafür benötigte Ausrüstungserfahrung zu optimieren. Dies hilft bei der späteren Planung eigener mehrtägiger Touren. Zudem ist eine umfangreiche und persönliche Ausrüstungsberatung Teil der Veranstaltung.

Die Bergwanderung erfordert eine gute Kondition und eine „wetterfeste“ Konstitution. Zudem muss Trittsicherheit vorhanden sein. Die Außen-Übernachtungen werden teils an exponierten Stellen durchgeführt und es sind keine alternativen Übernachtungs- und/oder Abstiegsmöglichkeiten vorgesehen, es sei denn bei Notfällen oder einem Wettersturz.

Das gesamte Programm ist von der Wetterlage abhängig. Bei starkem Sturm oder Gewitter sowie Wettersturz kann es zu Änderungen der Route und der Nachtlagerplätze kommen. Im Extremfall wird die Tour in Etappen mit Übernachtung im Tal gegliedert oder gar an einem Alternativtermin durchgeführt.

 

 

Programmablauf:

Tag 1 (Samstag, 10. Oktober)

  • Abfahrt in Paasdorf/Mistelbach um 06:00 Uhr.
  • Ankunft am Ausgangsort in den Karpaten gegen 10:00 Uhr.
  • Ausrüstungscheck und Start der Wanderung um 11:00 Uhr.
  • Pause und Verpflegung erfolgt etwa bei Hälfte der Wanderstrecke oder nach Bedarf.
  • Kurze Pause an einer Schutzhütte mit Getränkebewirtung und Möglichkeit Wasser nachzufüllen.
  • Unterwegs wird der Umgang mit Karte und Kompass geübt sowie generelle Tipps gegeben.
  • Errichten des Nachtlagers.
  • Abendliche Verpflegung vom Gaskocher.
  • Sicherung des Camps gegen Bären.
  • In Abhängigkeit von Wetter und Uhrzeit ist die Besteigung eines kleinen Gipfels am Lagerplatz möglich.

 

Tag 2 (Sonntag, 11.Oktober)

  • Gemeinsames Frühstück gegen 08:00 Uhr.
  • Abbau des Nachtlagers und Optimierung von Kleidung und Gepäck.
  • Fortsetzung der Wanderung entlang eines Grats über zwei Gipfel mit optimaler Fernsicht (wetterabhängig).
  • Verpflegungs- und Snackpause unterwegs.
  • Errichtung des Nachtlagers in unmittelbarer Nähe des Gipfels.
  • Gemeinsames Abendessen.

 

Tag 3 (Montag, 12.Oktober)

  • Gemeinsames Frühstück gegen 08:00 Uhr.
  • Abbau des Nachtlagers und weitere Optimierung von Kleidung und Gepäck.
  • Fortsetzung der Wanderung überwiegend oberhalb der Baumgrenze entlang mehrerer Gipfel.
  • Verpflegungs- und Snackpause unterwegs.
  • Errichtung eines Camps für 2 Übernachtungen oberhalb der Baumgrenze.
  • Gemeinsames Abendessen.

 

Tag 4 (Dienstag, 13.Oktober)

  • Gemeinsames Frühstück gegen 10:00 Uhr.
  • Ausrüstungspflege und Reinigung unterwegs.
  • Improvisierte Flickmethoden für Ausrüstung, Kleidung und Zelt/Tarp.
  • Verpflegungs- und Snackpausen nach Wahl.
  • Notfallmanagement bei Wildnistrips.
  • Gruppenmanagement und Organisation in Notlage.
  • Rationierung von vorhandenen Vorräten.
  • Gemeinsames Abendessen.

 

Tag 5 (Mittwoch, 14.Oktober)

  • Gemeinsames Frühstück gegen 08:00 Uhr.
  • Abbau des Camps.
  • Fortsetzung der Wanderung auf die höchsten Gipfel der Gesamttour.
  • Verpflegungs- und Snackpause unterwegs.
  • Errichten eines Nachtlagers in Form eines Notbiwaks bei Wettersturz.
  • Gemeinsames Abendessen.

 

Tag 6 (Donnerstag, 15.Oktober)

  • Gemeinsames Frühstück gegen 08:00 Uhr
  • Abbau der Notunterkünfte.
  • Fortsetzung der Wanderung im Abstieg.
  • Verpflegungs- und Snackpause unterwegs.
  • Errichten eines Nachtlagers unterhalb der Baumgrenze samt Sicherung gegen Wildtiere.
  • Gemeinsames Abendessen.

 

Tag 7 (Freitag, 16.Oktober)

  • Gemeinsames Frühstück gegen 08:00 Uhr
  • Abbau des Nachtlagers.
  • Abstieg mit ausgiebiger Snackpause an einem Wasserfall.
  • Restlicher Abstieg bis ins Dorf.
  • Transfer zu einer Herberge am Ausgangspunkt.
  • Übernachtung in der Herberge samt „ziviler“ Verpflegung.
  • Abschiedsfeier.

 

Tag 8 (Samstag, 17.Oktober)

  • Gemeinsames Frühstück gegen 09:00 Uhr.
  • Rücktransfer nach Paasdorf/Mistelbach
  • Ende der Veranstaltung.

 

Genaue Daten zur Route werden den Teilnehmern nach der Buchung mitgeteilt.

Es stehen vorerst maximal 8 Plätze zur Verfügung.

 

 

Angebotsumfang:

Sämtliche Übernachtungs- und Shuttlekosten sind im Preis mit inbegriffen.

Wenn die Anreise am Vortag oder die Abreise einen Tag später erfolgen soll, so helfen wir gerne bei der Organisation einer Unterkunft (Campingplatz, Pension oder Hotel).

Gegen einen Aufpreis von 35 € ist die Ausstattung mit Trekking Nahrung für unterwegs möglich.

 

 

Buchung:

Für eine feste Buchung bitten wir um die persönliche Kontaktaufnahme unter dem Link unten, wioutdoor.info@gmail.com, +4915775053818 (Deutschland) oder +436606013274 (Österreich)

Wir weisen darauf hin, dass jeder Teilnehmer eine eigene Reiserücktrittsversicherung haben sollte. Eine kostenlose Stornierung ist nicht möglich.

<button>

 

Wir würden uns freuen, diese Reise gemeinsam mit Euch unternehmen zu dürfen!

 

Abenteuerlichen Gruß!

Euer Team WI-Outdoor